perma Schmiersysteme im Einsatz an Pumpen

Um eine reibungslose und störungsfreie Prozesssicherheit zu garantieren, ist eine zweckmäßige und auf die Schmierstelle individuell abgestimmte Menge an gefordertem Schmiermedium unabdingbar. Die Schmiersysteme von perma-tec können einfach von Hand installiert und gewechselt werden.

Je nach Anforderung wird die Schmierstelle in der gewünschten Spendezeit fortwährend mit frischem Schmierfett oder –öl versorgt. Damit kann der Wartungsaufwand erheblich reduziert werden. Da ein Wechsel ganz einfach ohne Werkzeug stattfinden kann, reduziert sich gleichzeitig der Aufenthalt in Gefahrenbereichen. Durch Auslagerung von schwer zugänglichen Schmierstellen, beispielsweise durch Schlauchzuleitungen an rotierenden Teilen, wird die Arbeitssicherheit zusätzlich erhöht.

Durch den Einsatz von perma Schmiersystemen wird die Schmierstelle gegen Verschmutzungen oder Wassereintritt hermetisch abgedichtet. Außerdem verhindert der Schmierstoff einen vorzeitigen Verschleiß oder Undichtigkeiten an Achsabdichtungen zur Pumpe. So werden beispielsweise Stopfbuchsen, Labyrinthe, Elektromotoren oder Achslager absolut zuverlässig geschmiert und sind unempfindlich gegen Umwelteinflüsse.

Die Firma perma-tec hat zum Thema „Pumpen“ Informationsmaterial zusammengestellt, das kostenfrei bestellt oder im Downloadcenter auf www.perma-tec.com heruntergeladen werden kann.