Manuelle Schmierung war gestern! perma Schmiersysteme lösen Fettpressen ab

Bei der täglichen Schmierung von Maschinen und Anlagen ist ein Werkzeug unerlässlich: die Fettpresse. Doch diese ist auf lange Sicht hin nicht die optimale Schmierlösung.

perma Schmiersysteme hingegen sorgen für einen sicheren, sauberen und optimalen Schmierprozess. Je nach Umgebungsbedingungen werden Schmierstellen an Elektromotoren, Förderbandanlagen, Lüfteranlagen oder Pumpen, etc. zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Schmierstoff in der richtigen Menge automatisch versorgt. Durch konstante, regelmäßige Schmierung werden Unter- oder Überschmierungen vermieden, was vorzeitigen Verschleiß und Stillstandzeiten minimiert.

Zeitersparnis aufgrund verlässlicher Schmierung – ohne Fettpresse
Manuelle Schmierung erfordert oft die Bereitstellung verschiedener Fettpressen mit unterschiedlichen Fettarten. Wird nur eine Fettpresse verwendet, in der wechselnde Schmierstoffe zum Einsatz kommen, besteht die Gefahr, dass Fette und Öle verunreinigt werden. Dadurch wird das Schmierergebnis negativ beeinflusst. Mehrere Fettpressen müssten also bevorratet und benutzt werden. Je größer die Anzahl an Schmierstellen mit unterschiedlichen Schmierstoffanforderungen, desto schwieriger wird die Bereitstellung des richtigen Schmierstoffs. Ohne schriftliche Dokumentationen ist es somit kaum möglich, die Instandhaltung korrekt durchzuführen und vorgegebene Wartungsintervalle einzuhalten.

Dies alles entfällt mit dem Einsatz von perma Schmiersystemen. Einmal installiert, versorgen die Schmierstoffgeber die Schmierstelle automatisch mit dem ausgewählten Schmierstoff.

Effizienz und hohe Anlagenverfügbarkeit – Schmiersysteme und Fettpressen im Vergleich

Wird Schmierstoff in die Schmierstelle mittels Fettpresse eingebracht, gestaltet sich die richtige Schmierstoffdosierung als Herausforderung. Die Folge manueller Schmierung ist häufig eine zu geringe oder zu hohe Schmierstoffversorgung. Mangelschmierung steigert Reibung und Verschleiß, was zum Trockenlauf des Lagers führt. Durch Überschmierung kommt es zu einer übermäßigen Erwärmung der Lager, was langfristig Lagerausfälle und kostenintensive Anlagenstillstände nach sich zieht.

Der Einsatz von perma Schmiersystemen kann diesem Problem entgegenwirken. Die kompakten Schmierstoffgeber werden durch präzise Dosierung der Schmiermenge und Schmierstoffwahl perfekt auf jede Schmierstelle abgestimmt. Die Nachschmierung erfolgt zudem bei laufender Anlage, was sich positiv auf die Verteilung des Schmierstoffes im Lager auswirkt. Durch Einbringen von stetig frischem Schmierstoff verhindern die Schmiersysteme das Eindringen von Flüssigkeiten, Schmutz und Staub und verlängern so die Lagerlebensdauer. Wartungsintervalle werden planbar und Instandhaltungskosten sowie ungeplante Anlagenstillstände vermieden.

Arbeitssicherheit und Umwelt profitieren

Durch Einsatz der perma Schmiersysteme wird zudem die Arbeitssicherheit erhöht. Die Schmiersysteme minimieren den Aufenthalt von Instandhaltungspersonal in Gefahrenbereichen und tragen somit zur Unfallverhütung bei. Mittels einer indirekten oder entfernten Montage werden Maschinenelemente trotz starker Vibrationen oder hoher Temperaturen zuverlässig mit Schmierstoff versorgt werden.

Weltweit wird alle 11 Sekunden ein perma Schmiersystem montiert oder gewechselt

perma steht seit mehr als 50 Jahren für innovative und kreative Schmierlösungen. Wer sich für perma Schmiersysteme entscheidet, setzt langfristig auf eine optimale Schmierung. perma versteht sich nicht nur als Experte für automatische Schmiersysteme, sondern bietet gleichzeitig einen Rundum-Service. Mit Hilfe der perma SELECT APP kann unter Berücksichtigung der Betriebsbedingungen der erforderliche Schmierstoff und die Einstellzeit am perma Schmiersystem bestimmt werden. perma MLP ermöglicht die Organisation und Verwaltung aller Schmierstellen. Anstehende Wartungsarbeiten können damit bequem koordiniert werden. Für Installationen vor Ort steht zudem das perma SERVICE Team jederzeit zur Verfügung.